Blue Lagoon, Khon Kaen

Antworten
Benutzeravatar

Themen Starter
isaandidi
Beiträge: 120
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 07:17
Wohnort: Chum Phae
Kontaktdaten:

Blue Lagoon, Khon Kaen

#1

Beitrag von isaandidi »

Blue Lagoon, Khon Kaen, ob das ein Aprilscherz sein soll? Kennt man in Thailand so etwas?
Bei google maps wird für diesen "Hotspot" geworben. Bei maps wir suggeriert, daß das ein fotogener Ort ist. Man hat auch Fotos mit einer Dame in Badebekleidung hochgeladen. Ist gibt mehr oder weniger 2 Stellen, um ans Wasser zu kommen. Ansonsten ist das Wasser von Steilhängen mit mindestens 10 m Höhe umgeben. ABSTURZGEFAHR!
Eine Rezension lautet, Zitat: "Blaue Lagune Phu Pha Man
Neues Wahrzeichen der Provinz Khon Kaen
Emerald Pool ist wunderschön. Ein großes Becken
umgeben von Bergen.
Die Farbe des Wassers wird blaugrün. Das Wasser ist so klar, dass man
die Bäume unter Wasser sehen kann.
und an einem guten Tag spiegelt sich Wasser
Es ist ein neues Wahrzeichen, das Touristen nicht verpassen sollten".
In Wahrheit ist das ein Steinbruch, der noch in Betrieb ist. Eines Tages sind die erwähnten Berge verschwunden.
Das Wasser ist klar, aber Bäume habe ich im Wasser keine gesehen.
Das ganze Gelände ist extrem gefährhlich, weil Absturzgefahr besteht. Es gibt keinerlei Absicherung.
Der Weg dothin ist mäßig bis abenteuerlich und es ist eine Sackgasse. Am Ende befindet sich eine Nudelküche "ร้านก๋วยเตี๋ยวหลบระเบิด@Blue​ Lagoon". Google übersetzt das mit Bombennudelküche @ Blue Lagoon. Die haben wir nicht besucht. Bei Google gibt es hier einen Weg ins nächste Dorf, der ist aber durch einen Stacheldrahtzaun abgesperrt!
Es werden auch Öffnungszeiten suggeriert. Ach so, der EIntritt ist frei.
Dank Google wußten wir in etwa, was uns erwartet. Aber es war dann doch extremer.
Warum man dahin versucht Touristen zu locken? Hmmm.

https://www.youtube.com/watch?v=gaJtk6JZMdo
Antworten

Zurück zu „Khon Kaen“ | Ungelesene Beiträge