Irish Clock Pub und Hotel

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 9962
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Irish Clock Pub und Hotel

#81

Beitrag von Michaleo » Mo 7. Jan 2019, 20:23

grunder9 hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 19:05
...von einem mehrköpfigen Untersuchungsausschuss mit Vorsitz von Michaleo...
Diese unterwartete Ehre nehme ich sehr gerne an und bedanke mich höflich beim Wählergremium.

Unter uns, und nicht für die Oeffentlichkeit vorgesehen, wage ich aber einzuwenden, dass die Qualität der Untersuchung weitgehend abhängig davon ist, ob die durch den Vorsitzenden vorgängig präsentierte Kellnerin Ann im März noch im Irish Clock ihrer Anstellung nachgeht: denn wegen dem irischem Food verschlägt es mich nun wirklich nicht an diesen Ort.
Wohlverstanden: die Zimmer mit ihrer Grösse, dem konservativen Mobiliar und den hübschen Balkone sind unerreicht und weiterhin sehr empfehlenswert.

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 9962
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Irish Clock Pub und Hotel

#82

Beitrag von Michaleo » Mo 11. Mär 2019, 16:16

grunder9 hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 19:05
Diese seltsame Leerstelle von Fliesen unter einem Tisch und Bank sollte von einem mehrköpfigen Untersuchungsausschuss mit Vorsitz von Michaleo genaustens unter die Lupe genommen werden. Dazu wären sicher mehrere Sitzungen am besagten Tisch nötig.
Der hoffentlich mehrseitige Bereicht wäre dann hier zu publizieren.
Kaum zurück in Udon Thani habe ich diese wertvolle Aufgabe in die Hand genommen und den Irish Clock besucht.

P1110507.JPG
P1110507.JPG (134.6 KiB) 160 mal betrachtet

Nach einem kurzen Gespräch mit der kundigen Wirtin Som und ihrer studierten Nichte konnte ich festellen,

P1110510.JPG
P1110510.JPG (121.63 KiB) 160 mal betrachtet

...dass wir als Untersuchungskommision zu dritt hoffnungslos überfordert gewesen wären und unbedingt eine kompetente, vierte Person ins Team holen müssen. Mit der Privatdozentin Oy fanden wir eine bereichernde, weitere akademische Ergänzung.

Oy 001.JPG
Oy 001.JPG (95.58 KiB) 160 mal betrachtet

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 9962
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Irish Clock Pub und Hotel

#83

Beitrag von Michaleo » Mo 11. Mär 2019, 17:03

Wir sind dann zu viert in die drittunterste Katakombe des "Irish Clock" gegangen, und ich glaube, die vierte Wissenschaftlerin namens Oy mit ihren drei Master in Geschichtskunde hatte im Dunkeln ein bisschen den Bammel, zumindest suchte sie nach meiner Hand.

Gut, das kann auch einen anderen Grund gehabt haben.

Oy 002.JPG
Oy 002.JPG (85.27 KiB) 151 mal betrachtet

Zwischen viel Staub, Spinnennetzen und Fledermausexkremente fanden wir dann eintscheidene Hinweise:
Neun Bände irische Geschichtsschreibung aus dem 16. Jhd., als der Irish Clock erstmals entstanden ist.

Uraltes Bücherwissen.JPG
Uraltes Bücherwissen.JPG (110.73 KiB) 151 mal betrachtet

Nachdem wir uns stundenlang in die Fachliteratur vertieft hatten schälte sich die folgende Theorie heraus:

Der Irish Clock war im ausgehenden 16. Jahrhundert die einzige zivilisierte Möglichkeit für die rothaarigen Iren unter sich zu sein. Oft besuchten die beiden streitlustigen Freunde Domhnal Gleasen und Dylan Moran das Restaurant, und meistens bekamen sie Aerger.

Domhnall Gleeson and Dylan Moran.jpg
Domhnall Gleeson and Dylan Moran.jpg (49.41 KiB) 151 mal betrachtet

Eines Abends stürmten sie wieder, wer das Mädchen nach Hause tragen musste und wer den Whisky. Natürlich wollten beide den Whisky.

285 promotion 4.JPG
285 promotion 4.JPG (114.06 KiB) 151 mal betrachtet

Da kam eine wunderschöne Fee namens Ice in das Restaurant, und sofort wollten beide sie.

Jiraporn Kritsanaklad  04.JPG
Jiraporn Kritsanaklad 04.JPG (166.8 KiB) 151 mal betrachtet

Die beiden Männer holten zwei Filettiermesser aus der Küche und und kämpften solange um die Fee, bis beide verblutet waren. Man versuchte darauf vergeblich, das Blut aus den Fliesen zu waschen, aber es war verhext: jeden Morgen leuchteten die Zeugen der Bluttat wieder neu. Bis man sich dann entschlossen hat, die Fliesen zu entfernen und mit blossem Zement zu ersetzen.

P1110508.JPG
P1110508.JPG (123.91 KiB) 151 mal betrachtet

In der tiefen, dunklen Nacht aber, wenn alle Thais schlafen und nur noch wenige Iren wach sind, hört man das weinen von Dylan Moran, der immer noch betrauert, dass er die schöne Ice nicht mitnehmen konnte.

Dylan Moran.jpg
Dylan Moran.jpg (22.91 KiB) 114 mal betrachtet


grunder9
Beiträge: 1679
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 04:27
Wohnort: Nahe So Phisai, Provinz Bueng Kan und Bern 50:50
Kontaktdaten:

Re: Irish Clock Pub und Hotel

#84

Beitrag von grunder9 » Mo 11. Mär 2019, 19:30

Vielen Dank für den unermüdlichen Einsatz ohne Rücksicht auf Verluste zur Erhellung der Member hier. Mich hatte dieses Problem stes beschäftigt und liess mich kaum mehr schlafen. Jetzt ist wieder innerer Frieden eingekehrt.
Freundliche Grüsse
grunder
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.

Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 12925
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Irish Clock Pub und Hotel

#85

Beitrag von tom » Di 12. Mär 2019, 06:42

Mit Verlaub, Michu..... Die Dame namens Ice gehört zu den hübschesten Frauen, welche Du bisher fotografiert hast. Und dann trägt sie auch noch Schuhe die den Namen verdient haben! :ymhug:

Bild

Gruss Tom

Antworten

Zurück zu „Udon Thani“ | Ungelesene Beiträge