Gebühren Sparen bei Überweisungen.

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 15871
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Gebühren Sparen bei Überweisungen.

#51

Beitrag von tom »

Dann versuche ich das mal morgen... Habe auf meinem Postfinance Online-Konto eben auf die Schnelle nur IBAN gesehen... Wir trauen der Situation aktuell gerade nicht so und wollen die Familie mal mit ein paar Fränkli ausstatten...

Gruss Tom

Benutzeravatar

phimax
Beiträge: 1569
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:46

Re: Gebühren Sparen bei Überweisungen.

#52

Beitrag von phimax »

Mache doch vorher mal einen Kostenvergleich zw. deiner Bank und bspw. TransferWise.
Vielleicht kommen dann sogar ein paar Baht mehr auf's Familienkonto :)
Orwell war ein Optimist :-s

Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 974
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Baan Paktob (30km östlich Udon Thani)

Re: Gebühren Sparen bei Überweisungen.

#53

Beitrag von Andia »

tom hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 19:31
Dann versuche ich das mal morgen... Habe auf meinem Postfinance Online-Konto eben auf die Schnelle nur IBAN gesehen... Wir trauen der Situation aktuell gerade nicht so und wollen die Familie mal mit ein paar Fränkli ausstatten...

Gruss Tom
Sende erst mal einen kleinen Beitrag und warte ob es bei der Familie angekommen ist. Natürlich mit dem Hinweis das noch mehr kommt. ;;)
Für Thai Musik hier klicken: I love Isaan
Wahre Liebe kann man nur finden wenn man den Mut zur Katastrophe hat. (Doris Dörrie)


Kurt
Beiträge: 2576
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: Gebühren Sparen bei Überweisungen.

#54

Beitrag von Kurt »

tom hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 19:31
Dann versuche ich das mal morgen... Habe auf meinem Postfinance Online-Konto eben
auf die Schnelle nur IBAN gesehen... Wir trauen der Situation aktuell gerade nicht so
und wollen die Familie mal mit ein paar Fränkli ausstatten...

Gruss Tom
CH to TH

Auch BANGKOK BANK.
Heute in CH weg.....naechster Tag auf meinem THAI-Bank-Konto.

Ich mache das seit 2003.......bis heute = SWIFT und fertig.

Benutzeravatar

Adi
Beiträge: 3273
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 18:58
Wohnort: Nordosten von Bern

Re: Gebühren Sparen bei Überweisungen.

#55

Beitrag von Adi »

tom hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 17:57
Wenn ich über mein Konto bei Postfinance Geld auf ein Bankkonto bei der Bangkok Bank überweisen will und nur die Kontonummer bei der Bangkok Bank kenne... wie finde ich den korrekten IBAN Code heraus?
Noch einen kleinen Hinweis.... Die Gebühren mit Postfinance sind sehr tief. Aber Du solltest unbedingt CHF als Transferwährung auswählen und nicht THB. Was ist der Unterschied? Bei CHF wird Schweizer Franken zur Bangkokbank transferiert und es kommt der aktuelle Wechselkurs der Bangkokbank für TT Buying Rates zum Zuge. Ansonsten wechslt Postfinance bereits CHF zu THB mit einem viel schlechteren Kurs.

https://www.bangkokbank.com/en/Personal ... ange-Rates

Benutzeravatar

nonthaburi
Beiträge: 418
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 09:38
Wohnort: Bern, Schweiz

Re: Gebühren Sparen bei Überweisungen.

#56

Beitrag von nonthaburi »

Ja, die Gebühren bei der Postfinance sind tief (2 Franken pro Überweisung wenn ich mich nicht irre).
Ich weiss aber nicht, wer da noch was abzwackt. Wie Adi geschrieben hat ist es wohl sinnvoller CHF zu senden und nicht THB.
Bangkok Bank belastet 200THB Überweisungsgebühren.

Aber unterdessen würde ich ausschliesslich über Transferwise überweisen. Das kommt in jedem Fall mehr an auf dem Thai-Konto

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 15871
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Gebühren Sparen bei Überweisungen.

#57

Beitrag von tom »

Werde berichten, was ab Montag mit den 2'000 Fränkli genau passiereren wird... Schaffte es inzwischen auch wirklich, den Auftrag erfassen zu können. Es war etwas kompliziert, weil auf der Postfinance-Seite schlussendlich glaube ich 4 Seiten mit Informationen ausgefüllt werden mussten... immer weiter... weiter... weiter... bis zur Bestätigung. Dies verwirrte mich etwas, weil ich vorher - bevor ich zu Postfinance wechselte - bei der Bank bei welcher ich ein Konto hatte, dies alles in einem Schritt erfassen werden konnte. Aber nun sollte es glaube ich geklappt haben :)

Gruss Tom

PS. Inzwischen haben sich unsere Befürchtungen auch bestätigt... das Hotel in Bangkok in welchem ein Sohn arbeitet, ist aktuell geschlossen. Er hat zwar noch Lohn erhalten, aber wie lange noch? Der zweite Sohn kann nicht arbeiten, weil das Robinson Einkaufszentrum in Surin, in welchem er arbeitet, geschlossen hat. Der dritte darf noch arbeiten.... er ist inzwischen ausgewiesener Fahrzeug-Mechaniker. Aber für Thailand ist dies wirklich hart....

Antworten

Zurück zu „Finanzen“ | Ungelesene Beiträge