Neue ÖV-Linie

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 14974
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Neue ÖV-Linie

#101

Beitrag von Michaleo »

Andia hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 11:22
Könnte es sein das Du das Monorailsystem mit dem Magnetschienensystem verwechselst?
Ja, genau, das habe ich verwechselt resp. einfach im Gedächtnis zusammengefügt.
Wie sieht es denn aus mit dem Magnetschienensystem, das hat sich auch nicht bewährt?
In einem Artikel vor langer Zeit wurde überzeugend dargestellt, dass das ein geniales System ist.

Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 1664
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Baan Paktob (30km östlich Udon Thani)

Re: Neue ÖV-Linie

#102

Beitrag von Andia »

Es ist einfach zu teuer. Ist ja nicht nur die Fahrbahn sondern auch der Stromverbrauch der Magnete entlang der Strecke.
Für Thai Musik hier klicken: I love Isaan
Wahre Liebe kann man nur finden wenn man den Mut zur Katastrophe hat. (Doris Dörrie)

Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 1664
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Baan Paktob (30km östlich Udon Thani)

Re: Neue ÖV-Linie

#103

Beitrag von Andia »

Eigentlich wollte ich einen ganz anderen Artikel zu einem eingestellten Nahverkehrprojekt veröffentlichen aber je mehr ich darüber suche um so verwirrender und widersprüchlicher wird es.
Es hat indirekt mit der roten Linie zu tun welche nach mehrfachen Verschiebebungen nun Anfang 2021 eröffnet werden soll.
Genauer gesagt sind es 3 rote Linien und zwar die dunkelrote (1), die hellrote (2) und der bekannte Airport Link (3) zum Sumsibum:
red_line.jpg
red_line.jpg (97.38 KiB) 1380 mal betrachtet
Bild: SRT Präsentation
Der Abschnitt Taling Chan - Ban Song (westlich in Bangkok) der hellroten Linie ging bereits Ende 2012 für ein gutes Jahr für Testzwecke in Betrieb wurde aber auf Grund fehlender Fahrzeuge wieder eingestellt.
Theoretisch soll die Linie von Bang Sue bis nach Hua Mak reichen und die bestehenden Gleise der SRT Richtung Osten nutzen (die, die ebenerdig verlaufen) aber daran glaube ich nicht.
Die dunkelrote Linie ist mein Favorit denn sie wird Bang Sue mit dem Airport Don Muang verbinden, die Strecke ist fertig und die Fahrzeuge sind auch schon da.
Geplant im nächsten Leben ist eine Verlängerung in den Südwesten bis Pak Tho wo Anschluss zur Südbahn bis nach Malaysia bestehen würde.
Genau auf der Trasse dieser Bahn welche ich schon vorstellte.
Wer sich dafür interessiert, die Fahrzeuge kommen aus Japan und nennen sich Hitachi AT100 Metro. Wie auf dem Foto zu sehen der Strom kommt über die Fahrleitung von oben mit 25000 Volt. Zum Vergleich in DACH wird mit 15000 Volt gefahren.
Ein kleines Highlight ist das Signalsystem: wurde von der EU entwickelt und nennt sich ETCS Level 1 auf Balisenebene :ymhug:
Bei einer grossen Eisenbahn mit 2 roten Buchstaben dauert die Ausbildung dafür 4 Tage + 1 Tag Prüfung. Das System wird ausschließlich in englisch durchgeführt.
thbangkokredlinetraindelivery_2019.jpg
thbangkokredlinetraindelivery_2019.jpg (103.51 KiB) 1380 mal betrachtet
Bild: Railwaygazette .com
SRT_Commuter_Rail_Dark_Red_and_Light_Red_Line.jpg
SRT_Commuter_Rail_Dark_Red_and_Light_Red_Line.jpg (114.39 KiB) 1380 mal betrachtet
Bild: Railwaygazette .com
Jedenfalls hängt alles an der Eröffnung der Mega Station Bang Sue welche nach vielfachen Verschiebungen nun für Anfang 2021 geplant ist.
Satu satu... :wai:
Der Bahnhof hat es in sich:
bangkok-bangsue-grand-station.jpg
bangkok-bangsue-grand-station.jpg (64.39 KiB) 1380 mal betrachtet
Bild: The Engineering Institute of Thailand
Die mittlere Ebene dient dem bereits vorhandenen Nahverkehr und wird östlich aus der Station Richtung Hua Lampong und Richtung Osten herausgeführt.
Nicht zu sehen: der Bahnhof hat sogar U-Bahn Anschluss und zwar von der blauen Linie.
Übrigens geplant ist das Hua Lampong später einmal Eisenbahnmuseum werden wird.
Auf der 3. (oberen) Ebene soll der Fernverkehr beginnen den es noch nicht gibt, nicht mal ansatzweise. So wie auf dem Foto zu sehen ist am Südende Schluß, alle Züge müssen von Norden her ein und ausfahren.
12 Bahnsteige auf der 3.Ebene, die auf lange lange Zeit nicht genutzt werden. 2 davon für den Airport Link den es so auch nicht geben wird.
Warum erkläre ich noch.
DJI_0518-1024x576.jpg
DJI_0518-1024x576.jpg (135.47 KiB) 1380 mal betrachtet
Bild: Unique Engineering & Construction Public Company Limited
DJI_0382-1024x576.jpg
DJI_0382-1024x576.jpg (197.61 KiB) 1380 mal betrachtet
Bild: Unique Engineering & Construction Public Company Limited
D2JUX19UwAANmM5.jpg
D2JUX19UwAANmM5.jpg (234.72 KiB) 1380 mal betrachtet
Bild: Patip Janthog, März 2019
Das hat man davon wenn man zu lang in die Glaskugel schaut, eine Vision wie der Schienenverkehr in Asien aussehen könnte:
p368258383.png
p368258383.png (390.92 KiB) 1380 mal betrachtet
Nein nein, Respekt für diese Arbeit. Hier der ganze Artikel.
https://www.nomadicnotes.com/southeast-asia-rail-map/
So kleine Pause für die Bierwerbung, ich bin noch eine Erklärung schuldig.
Für Thai Musik hier klicken: I love Isaan
Wahre Liebe kann man nur finden wenn man den Mut zur Katastrophe hat. (Doris Dörrie)

Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 1664
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Baan Paktob (30km östlich Udon Thani)

Re: Neue ÖV-Linie

#104

Beitrag von Andia »

So, Ihr werdet euch denken der Typ hat schon zu viel getrunken. Jeder weiß das der Airport Railway Link BKK-DMK kräftig am bauen ist.
Leider gibt es mehrere Gründe warum es nicht funktionieren wird.

1. Ist scheinbar ausser mir noch niemandem aufgefallen, der bestehende Link ab Phaya Thai zum Sumsibum hat eine Spurweite von 1435 mm,
die komplette Hochbahn vom Don Muang bis Bang Sue hat eine Spurweite von 1000 mm.
Ich habe heut den ganzen Tag Material gesichtet und ich verspreche: die 4 Gleise der Hochbahn haben alle 1000 mm.
Konnte es anfangs selbst nicht glauben. :-\
Geplant waren eigentlich nur 3 Gleise doch in einer hellen Minute dachte sich vielleicht irgend ein Minister 3 sind zu wenig, 4 besser was den Bau weiter verzögerte und die Kosten in die Höhe trieb. Ich glaube gelesen zu haben das sich die Kosten für den Bau der Red Line inzwischen fast verdoppelt haben.
Wenn ich in die Glaskugel schaue sehe ich das man auf der Reise von BKK <-->DMK in Bang Sue umsteigen wird und zwar auf eine andere Etage.
Okay die Frage ist berechtigt: was wird dann mit der 3.Etage des Bahnhofes Bang Sue?
Sie fällt hier rechts runter:
Ende.jpg
Ende.jpg (93.87 KiB) 1339 mal betrachtet
Das Bild aus Google Maps/ Street View hat es in sich. Blickrichtung Norden, hinten links die Station Chatuchak der künftigen dunkelroten Linie.
Die zu sehenden Pfeiler stammen noch vom Hopewell Projekt aus den 1990´zigern.
Rechte Brücke das Ende der Ferngleise ungefähr 2 km vom Bahnhof Bang Sue. Wie das mal weiter gehen soll weiß nicht mal die Glaskugel. ;;)

2. Es würde keine Fahrzeuge geben. Die bestehende Regierung hat es bis heut nicht geschafft per Ausschreibung weitere Züge zu bestellen.
Stichwort Korruption und Geldmangel.
So wird es auf lange Zeit noch überfüllte Züge auf dem derzeitigen Airport Link geben.
Fahrzeugmangel war u.a. auch ein Grund die rote Expresslinie von Makasan zum BKK einzustellen, Ihr erinnert Euch?
Kleiner Hinweis noch dazu: auch war geplant die Express Linie vom Bf. Phaya Thai beginnen zu lassen doch dann hätte dies die blaue Airportlinie behindert. Überholung im Bf. Makasan war nicht möglich: man hatte durch einen Planungsfehler die westlichen Weichen vergessen. :-

3. Wie kommt der Zug von der Phaya Thai Station nach Bang Sue?
Da wird nichts gebaut und ist meines Wissens auch nicht geplant.
Kleines Problem was am Rande aufgetaucht ist: die Station Chitralada Railway Station welche auf dem Weg liegt.
Sie befindet nahe dem ehemaligen Wohnortes von Rama 9 und Züge hielten dort nur wenn sich der König auf Reisen begab.
Rama9Railway.jpg
Rama9Railway.jpg (123.41 KiB) 1339 mal betrachtet
Bild: Google Maps
Sie darf nicht durch eine Hochbahn verunstaltet werden. Deshalb geht es ab Bang Sue wieder auf Strassenebene.
3A0B8599-1456-41B2-B6EE-E8DA8031F970.jpeg
3A0B8599-1456-41B2-B6EE-E8DA8031F970.jpeg (174.44 KiB) 1339 mal betrachtet
Bild: Grüsse an Johnboy
Wenn es irgendwann mal ab Phaya Thai weiter geht dann abwärts und danach eine Kurve.

Der Grund warum diese beiden Beiträge überhaupt entstanden sind ist hier begraben.
Danke für´s zuhören. :wai:
364887.jpg
364887.jpg (77.37 KiB) 1339 mal betrachtet
Bild: Bangkok Post
Für Thai Musik hier klicken: I love Isaan
Wahre Liebe kann man nur finden wenn man den Mut zur Katastrophe hat. (Doris Dörrie)

Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 17745
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Neue ÖV-Linie

#105

Beitrag von tom »

Andia hat geschrieben:
So 26. Jul 2020, 19:50
Danke für´s zuhören.
Danke für die Erläuterungen. Mich interessiert der ÖV in Bangkok immer sehr und ich bin immer dankbar für Updates.

Gruss Tom

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 14974
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Neue ÖV-Linie

#106

Beitrag von Michaleo »

Merci für den kompetenten Beitrag, @Andia!

Wirklich Pech wegen dem unterschiedlichen Gleisabstand. Das konnte ja niemand hervorsehen.

Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 1664
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Baan Paktob (30km östlich Udon Thani)

Re: Neue ÖV-Linie

#107

Beitrag von Andia »

Vergessen, vielleicht Punkt 4 ?
Ein paar Beiträge zuvor fragte ich nach dem Oberleitungssystem.
Kommt ebenfalls aus Japan. Keine Ahnung ob das System kompatibel wäre. :-\
Selbst in der EU gibt es verschiedene Stromabnehmer für unterschiedliche Systeme auf dem Dach.
Könnt Ihr das Siemens Foto (rechte Bildmitte) erkennen? :x
189-150.jpg
189-150.jpg (118.8 KiB) 1269 mal betrachtet
Bild: Andia
Ich sehe gerade links von der oberen Ebene der Bang Sue Station gibt es noch eine Rampe die ins Leere führt. :-?
links.jpg
links.jpg (207.88 KiB) 1248 mal betrachtet
Für Thai Musik hier klicken: I love Isaan
Wahre Liebe kann man nur finden wenn man den Mut zur Katastrophe hat. (Doris Dörrie)

Benutzeravatar

Navamin
Beiträge: 294
Registriert: Di 5. Nov 2013, 03:44
Wohnort: Pendler

Re: Neue ÖV-Linie

#108

Beitrag von Navamin »

Hallo Andia

Das Problem von verschiedenen Spurweiten haben wir in der Schweiz auch und sind es z.Z. am Lösen.
Die Montreux Oberland Bahn (MOB), sehr beliebte bei Touristen fährt zwischen den Endstationen von Montreux bis Zweisimmen als Schmalspurbahn mit Spurweite 1000mm. Die Idee diese Touristen direkt bis nach Interlaken zu transportieren, scheiterte bis jetzt daran, dass die Bern- Lötschbergbahn (BLS/die kleine Schwester der SBB) auf Normalspur mit 1435mm von Zweisimmen nach dem Touristen Hotspot Interlaken fährt.
Jetzt wird neues Rollmaterial beschafft, mit Drehgestellen die erlauben die Spurweite "automatisch" während der Fahrt auf einer Umspur- Anlage zu wechseln. Diese Anlage wir nächstens in Zweisimmen in Betrieb genommen.

Theoretisch, dies aber in ferner Zukunft, könnte man bei einer vorhandenen Umspur- Anlage in Interlaken mit demselben Rollmaterial auf der Zentralbahn ( ex Brünigbahn, neu SBB /1000mm) weiterfahren bis nach Luzern, einem weiteren Touristen Hotspot.

Mach doch diesen Vorschlag dem thailändischen Eisenbahn- Minister und versprich Ihm ein paar Millionen.
Die Firma Stadler kann man als Lieferant von Rollmaterial im Gegensatz zu Bombardier sehr empfehlen.
Der alte Spanische König hat schliesslich auch sehr viele Millionen die er von den Saudis wegen dem Bau der Strecke Medina- Jeddah erhalten hat, auf einem CH- Bankkonto angelegt. Es gilt aber die Unschuldsvermutung ;-)

mfg Navamin
der seit Monaten X( und wahrscheinlich noch weitere Monate warten muss X( bis er wieder zurück nach Thailand darf

PS: Eine weitere mögliche Lösung wäre ein Drei- Schienen- Gleis mit 1435/1000mm wie wir es von Chur nach Domat/ Ems für den Güterverkehr der Emser- Werke betreiben.

Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 1664
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Baan Paktob (30km östlich Udon Thani)

Re: Neue ÖV-Linie

#109

Beitrag von Andia »

Off Topic
Navamin hat geschrieben:
So 26. Jul 2020, 21:28
Hallo Andia

Das Problem von verschiedenen Spurweiten haben wir in der Schweiz auch und sind es z.Z. am Lösen...
Jetzt wird neues Rollmaterial beschafft, mit Drehgestellen die erlauben die Spurweite "automatisch" während der Fahrt auf einer Umspur- Anlage zu wechseln. Diese Anlage wir nächstens in Zweisimmen in Betrieb genommen.
So etwas gibt es? Kein Wunder warum in der Schweiz alles so teuer ist. So ein System wird sicher auf die Fahrkarte umgelegt. ;;)
Kann mich noch erinnern das die Züge nach Letland (ex. UDSSR) im Fährhafen Mukran an der Ostsee per Drehgestelltausch umgespurt wurden.
Vielleicht kann @Thai76 dazu etwas sagen, wo steckt er?
breitspurwagen-mukran.jpg
breitspurwagen-mukran.jpg (130.75 KiB) 1196 mal betrachtet
Für Thai Musik hier klicken: I love Isaan
Wahre Liebe kann man nur finden wenn man den Mut zur Katastrophe hat. (Doris Dörrie)

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 14974
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Neue ÖV-Linie

#110

Beitrag von Michaleo »

Andia hat geschrieben:
So 26. Jul 2020, 22:06
Vielleicht kann @Thai76 dazu etwas sagen, wo steckt er?
Der ist schon noch da und loggt sich gelegentlich ein, aber kennt er sich in Bahnsachen aus?
Ja, die Bahn in der Schweiz ist teuer und geniesst ein hohes Ansehen, im Gegensatz zum Auto.
Es gibt aber viele Tipps und Tricks, zu verbiligte Tickets zu kommen. Du als Tourist z.B. kannst zu 50% fahren, ich als Senior auch.

Antworten

Zurück zu „Bangkok allgemein“ | Ungelesene Beiträge