"Veraenderungen" in THAILAND

Alles zu Thailand, was sonst nirgends Platz findet
Benutzeravatar

thedi
Beiträge: 3780
Registriert: Do 3. Okt 2013, 09:55
Wohnort: Bankok, Manchakiri bei Khon Kaen

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#311

Beitrag von thedi » Di 3. Dez 2019, 13:10

Klebreis mit Schalen, Kilopreis den uns die Reismühle in Ban Phai zahlt:

Okt 2018: 6 Baht
Sept. 2019: 22 Baht
Nov. 2019: 9 Baht
1. Dez 2019: 12 Baht

Selbstkosten auf unseren Feldern: 5 bis 9 Baht, je nach Wetter (ohne Investitionen wie Felder ausebnen)


Mit freundlichen Grüssen

Thedi


Sanukshg
Beiträge: 1551
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#312

Beitrag von Sanukshg » Mi 4. Dez 2019, 01:47

Weiß nicht genau ob es hier rein passt.
Heute morgen das erste Mal unter 20 Grad genau 18 Grad um 6 Uhr.
Ich fand es angenehm bin etwas spazieren gegangen, die Thais die ich gesehen habe waren angezogen wie wir in DACH im Winter dicke Jacken.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 498
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Baan Paktob (30km östlich Udon Thani)

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#313

Beitrag von Andia » Mi 4. Dez 2019, 02:10

...und offenes Feuer woran sich die Thais wärmen.
Hab ich 1x mitgemacht als ich Dez./Jan. in Thailand war. Ich hab mir Handschuhe gewünscht. :((
Heiß geduscht und dann unter der Bettdecke gezittert. Thai Frau mit kalten Füssen, ungeheuerlich! [-(
Für Thai Musik hier klicken: I love Isaan
Wahre Liebe kann man nur finden wenn man den Mut zur Katastrophe hat. (Doris Dörrie)

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 12075
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#314

Beitrag von Michaleo » Mi 4. Dez 2019, 02:39

thedi hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 13:10
Klebreis mit Schalen, Kilopreis den uns die Reismühle in Ban
Das ist ja eine furchtbare Achterbahn!
So kann man doch nicht ernsthaft bauern.

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 12075
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#315

Beitrag von Michaleo » Mi 4. Dez 2019, 02:43

Sanukshg hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 01:47
Heute morgen das erste Mal unter 20 Grad genau 18 Grad um 6 Uhr.
Ja, es ist furchtbar kalt!
Ich habe mich sofort erkältet mit allem, was dazu gehört.

Dabei habe ich vor 35 Jahren bei - 20° C auf dem Markt Oliven verkauft. Ich war allerdings der einzige Marktfahrer weit und breit, alle hatten sich in ihre Höfe verkrochen.


Sanukshg
Beiträge: 1551
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#316

Beitrag von Sanukshg » Mi 4. Dez 2019, 03:06

Andia hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 02:10
...und offenes Feuer woran sich die Thais wärmen.
Hab ich 1x mitgemacht als ich Dez./Jan. in Thailand war. Ich hab mir Handschuhe gewünscht. :((
Heiß geduscht und dann unter der Bettdecke gezittert. Thai Frau mit kalten Füssen, ungeheuerlich! [-(
Ich mag es und friere auch nicht, laufe mit Shorts und T shirt rum.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 498
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Baan Paktob (30km östlich Udon Thani)

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#317

Beitrag von Andia » Mi 4. Dez 2019, 15:11

Ich bin da eh eine Frostbeule und hab mir in Thailand schon eine Decke reichen lassen da es mir Abends bei 23°C zu kalt im T-Shirt war.
Meine Frau in De ist da weniger empfindlich wie ich. Ich hasse die Kälte! Schon als Kind habe ich am Kachelofen gestanden um mich zu wärmen.
Wenn ich aus der Sauna komme ist mir bereits wieder kalt oder auch wenn ich zu scharf esse fange ich an zu frieren. Ich weiß, irgendwas stimmt mit mir nicht. :ymsigh:
Seit einigen Jahren nehmen wir wenn wir denn Zeit haben an kalten Tagen gemeinsam ein Bad im heißen Wasser.
Früher war es für meine Frau nicht selbstverständlich sich nackt vor mir zu zeigen, ich deute dies als Vertrauen mir gegenüber.
Immer bedacht die Spuren ihrer 2 Kinder zu verbergen. Was jetzt manchmal 2 manchmal 3?
Hab ich schon mal im Vorstellungsthread erläutert.
...Ihre 2 Kinder gab es for free dazu. Die Grosse ist inzwischen seit fast 2 Jahren mit ihrem Freund in Korea Urlaub machen (ihr wisst?) und die Anderen 2 haben diesen Monat ein Studium bei der Thammasat Uni in Khon Khaen angefangen. Momet mal @-) das sind 3 doch meine Frau sagte Zwillinge zählen als eine Person und Thais wissen es ja besser B-) .
Wenn sie im Bad ist und ich rein möchte klopfe ich und warte auf Antwort, diese Privatsphäre respektiere ich.
Für Thai Musik hier klicken: I love Isaan
Wahre Liebe kann man nur finden wenn man den Mut zur Katastrophe hat. (Doris Dörrie)

Antworten

Zurück zu „Austauschplattform Thailand“ | Ungelesene Beiträge