Seide Baumwolle Kunsthandwerk ...weben....

Alles zu Thailand, was sonst nirgends Platz findet

Themen Starter
Choco
Beiträge: 116
Registriert: Sa 19. Jan 2019, 13:07

Seide Baumwolle Kunsthandwerk ...weben....

#1

Beitrag von Choco » Fr 8. Feb 2019, 01:32

Wer kennt sich aus?
Falls ich mich mehrere Monate in Thailand aufhalte: ist es möglich eigene Entwürfe weben zu lassen? Privat oder in einer kleinen Weberei auf dem Land, im Dorf?

Benutzeravatar

thedi
Beiträge: 3628
Registriert: Do 3. Okt 2013, 09:55
Wohnort: Bankok, Manchakiri bei Khon Kaen

Re: Seide Baumwolle Kunsthandwerk ...weben....

#2

Beitrag von thedi » Fr 8. Feb 2019, 04:33

Choco hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 01:32
...ist es möglich eigene Entwürfe weben zu lassen? Privat oder in einer kleinen Weberei auf dem Land, im Dorf?
Handarbeit wird nur noch in abgelegenen Orten von meist älteren Frauen gemacht. Die sind dann in der Regel wenig flexibel, machen es so wie man es immer machte. Ihre Werkzeuge (Webstuhl) und Technik (mat mee) schränken die Gestaltungs-Möglichkeiten ein. Vor allem sprechen sie ausschliesslich Thai oder lokalen Dialekt. Die Verständigung wäre eine weitere Herausforderung.

Junge machen schon seit längerer Zeit keine Stoffe mehr. Es ist zu viel Arbeit für zu wenig Lohn. In unserem Dorf wurde vor 25 Jahren noch Seide hergestellt. Heute nichts mehr. Das Handwerk ist am aussterben.


Mit freundlichen Grüssen

Thedi


rampo
Beiträge: 512
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 08:44

Re: Seide Baumwolle Kunsthandwerk ...weben....

#3

Beitrag von rampo » Fr 8. Feb 2019, 05:03

Es gibt im Isaan ein Dorf , wo noch sehr viel Seide gemacht wird .

Der Ort .Chon na Pot ., weiss aber nicht ob das richtig geschrieben ist .

Wen die Frau zurueck kommt , werde ich sie um den genauen namen fragen .

Wir waren mal dort , mit der Familie aus Oesterreich .

Bild

Bild

Bild

Fg.

Benutzeravatar

doldi51
Beiträge: 577
Registriert: Do 17. Okt 2013, 22:05
Wohnort: Ban Dongmun, Nongkungsi, Kalasin / Nienhagen/Celle&/Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Seide Baumwolle Kunsthandwerk ...weben....

#4

Beitrag von doldi51 » Fr 8. Feb 2019, 11:21

Auf der Karte "Ausflugsziele" ist => KhonKaen; Chonnabot Seide eingetragen.
Gruß, Dieter


Datatom
Beiträge: 52
Registriert: Do 24. Jan 2019, 15:49

Re: Seide Baumwolle Kunsthandwerk ...weben....

#5

Beitrag von Datatom » Fr 8. Feb 2019, 12:26

Hat zwar nichts mit der Seidenweberei zu tun, aber zumindest mit Weben....ist mir grad in den Sinn gekommen bei dem Thema...

Frühling 2016, Name unbekannt
IMG_4371.jpg
IMG_4371.jpg (165.13 KiB) 654 mal betrachtet

Benutzeravatar

Will
Beiträge: 456
Registriert: Mi 1. Mär 2017, 10:53

Re: Seide Baumwolle Kunsthandwerk ...weben....

#6

Beitrag von Will » Fr 8. Feb 2019, 21:23

Niwgoy, meine Frau, kennt eine Frau in Mae Hong Son, die näht Souvenirs aus in grellen Farben gebänderten, gewobenen Stoffen. Sie bezieht die Stoffe aus Pang Ma Pha. Diese Siedlung liegt zwischen MHS und Pai an der 1095. Von dieser Siedlung führt eine abenteuerliche Strasse an die Grenze zum Shanstaat. Gemäss Niwgoy ist die Grenze passierbar.

Heute besuchen wir die Möbelmesse in MHS. Vielleicht kann ich auf dem Weg noch diesen Textilverkaufsstand fotografieren.

Ich stell Dir noch 2 Fötis rein, da siehst Du, in welche Richtung es geht.
Dateianhänge
D1BF81A4-090C-4A4C-983E-980EFFE18E7C.png
D1BF81A4-090C-4A4C-983E-980EFFE18E7C.png (788.28 KiB) 618 mal betrachtet
7F788CD7-65CA-403A-8357-EE609A09F9C1.jpeg
7F788CD7-65CA-403A-8357-EE609A09F9C1.jpeg (136.65 KiB) 618 mal betrachtet

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 11165
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Seide Baumwolle Kunsthandwerk ...weben....

#7

Beitrag von Michaleo » Fr 8. Feb 2019, 21:31

Choco hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 01:32
Falls ich mich mehrere Monate in Thailand aufhalte: ist es möglich eigene Entwürfe weben zu lassen? Privat oder in einer kleinen Weberei auf dem Land, im Dorf?
Ich würde sehr empfehlen, das zu versuchen, Choco.

Ich kenne mich ein bisschen aus mit der Weberei und liebe Textilien, weil meine Mutter Kunsthandweberin war und ich zwischen den Webstühlen aufgewachsen bin und ihr zuschaute.

In der Gemeinde in Sakhon Nakhon, wo ich vor der Scheidung oft wohnte, fand ich eine Weberei welche wohl eine Dorfkooperative war, vielleicht von einer Prinzessin unterstützt, wie das so in Thailand üblich ist.

a  GWP1000994.jpg
a GWP1000994.jpg (194.79 KiB) 618 mal betrachtet

Natürlich stimmt es, was Thedi sagt, nämlich, dass solche Mitarbeiterinnen oft konservativ denken und nicht bereit sind, ihre Tradition zu verlassen.
Zudem können sie wirklich oft nicht einmal intuitives Englisch.

a  GWPP1000993.jpg
a GWPP1000993.jpg (159.38 KiB) 618 mal betrachtet

Aber: wer nichts wagt, gewinnt auch nichts.

Wenn Du dabei bist, wenn sie den Zettel zusammenstellt, auf den Zettelbaum dreht und dann auf den Stuhl überträgt, ist schon mal etwas erreicht.
Nachher solltest Du dabei bleiben, wenn die ersten Schiffchen fliegen und ihr Du ihr Deine Zeichnung auf den Stoff übertragen kannst. Meine Mutter tat das jeweils mit einer Folge von Zahlen und Zeichen, ich nehme an, für eine Weberin ist das verständlich ohne Sprache.

Diesen März überigens suche ich in Udon Thani modern gezeichneten Stoff und eine Damenschneiderin, der ich ein Schnittmuster von meiner besten Freundin in Bern geben kann. Sie soll das nähen, dann suche ich ein Modell, die ich damit fotografieren kann, und bringe das Resultat im April zurück nach Bern. Mal schauen, ob sich da etwas für die Zukunft ergibt.

GP1000920.jpg
GP1000920.jpg (139.32 KiB) 618 mal betrachtet


Themen Starter
Choco
Beiträge: 116
Registriert: Sa 19. Jan 2019, 13:07

Re: Seide Baumwolle Kunsthandwerk ...weben....

#8

Beitrag von Choco » Fr 8. Feb 2019, 22:37

vielen Dank für die vielfältigen Antworten :ymhug:
Von Sprachproblemen, habe selber welche, ( spreche Deutsch und französich.Mein Englisch ist eher so, dass ich nur selber verstehe was ich sagen will :ymblushing: ) lasse ich mich nicht unbedingt bremsen was die Weberei angeht. Hände,Füsse, Skizzen und Zahlensysteme z.B. helfen um Muster zu übertragen. Und natürlich Geduld und ev. das Glück, dass sich eine ebenso geduldige Weberin darauf einlassen will.
Wenn jemand unterwegs ist bitte ich um Fotos jeder Art von gewebten Mustern. Einfachen, aufwändigen, alltäglichen und besonderen.

Danke :)


Themen Starter
Choco
Beiträge: 116
Registriert: Sa 19. Jan 2019, 13:07

Re: Seide Baumwolle Kunsthandwerk ...weben....

#9

Beitrag von Choco » Sa 9. Feb 2019, 00:06

Ich kenne mich ein bisschen aus mit der Weberei und liebe Textilien, weil meine Mutter Kunsthandweberin war und ich zwischen den Webstühlen aufgewachsen bin und ihr zuschaute.
Hallo Michaleo,

das finde ich sehr amüsant, denn Mein Vater hatte als Webereimeister in der damaligen Fa. Worb und Scheitlin und der Maschinenfabrik Rüti ( französische Jaquard-Maschinen verbessert) gearbeitet. Seine Mutter hatte in Heimarbeit feinste Spitzen-Vorhänge gefertigt.. Ich bin zwischen Stoffen und Mode aufgewachsen. Lang ist es her :) Bin dann u.a. in`s künstlerische Fach gewechselt.
Die Liebe zu Gewobenem, Genähtem und Patchwork Arbeiten ist geblieben.
Falls ich irgendwann, vielleicht, jemanden finde der bereit ist einen meiner Entwürfe in Weberei umzusetzen, das wäre eine feine Sache ! Gibt es Lektüre über thailändische Weberei Techniken? Ich meine das könnte englisch sein, kann man ja übersetzen. Ich hab da einen Enkel usw. usw. ;-)


Themen Starter
Choco
Beiträge: 116
Registriert: Sa 19. Jan 2019, 13:07

Re: Seide Baumwolle Kunsthandwerk ...weben....

#10

Beitrag von Choco » Sa 9. Feb 2019, 00:49

mat mee
thedi hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 04:33
Choco hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 01:32
...ist es möglich eigene Entwürfe weben zu lassen? Privat oder in einer kleinen Weberei auf dem Land, im Dorf?
[/quote

Hallo Thedi,

habe eine interessante Seite zu Weberei - Techniken gefunden
http://winchitoo.tripod.com/seide00.htm

Grüsse
Choco

Antworten

Zurück zu „Austauschplattform Thailand“ | Ungelesene Beiträge