Die Strasse Pracha Santi in Udon Thani

Benutzeravatar

Themen Starter
Michaleo
Administrator
Beiträge: 9962
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Die Strasse Pracha Santi in Udon Thani

#1

Beitrag von Michaleo » Sa 23. Feb 2019, 21:27

grunder9 hat geschrieben:
So 23. Dez 2018, 12:11
Jedenfalls freue ich mich auf deine Beiträge über dein neues Haus, indem ja schon einiges geschehen ist :)
Davon erzähle ich sehr gerne!

Mein kleines, süsses Häuschen an der Pracha Santi, mitten im Lebensstrudel des Quartiers Nong Bua, steht an einer Einbahnstrasse und ist natürlich nur gemietet und nicht gekauft, da ich nach der Scheidung nicht mehr bereit bin, einen grösseren Betrag nach Thailand zu überweisen.

Pracha Santi Häuschen.JPG
Pracha Santi Häuschen.JPG (179.5 KiB) 461 mal betrachtet

Aber eins nach dem anderen.

Meine Exfrau, welche sich während der Scheidung in einer Machtposition wähnte, bestand darauf, dass ich die Möbel, welche ich in gütlicher Einvernahme mitnehmen konnte innerhalb eines Monats nach der Scheidung abhole, und ich fürchtete, dass sie sie verkauft, verschenkt oder mir verweigert, wenn ich diesen Zeitrahmen nicht einhalte. So habe ich mich zuerst in Nong Khai nach einem Haus umgesehen, das ich mieten könnte. In Frage kam für mich ein Reihenhaus, das unten ein Geschäft hat, welches ich weitervermieten kann, da ich es mag, wenn ein bisschen was los ist. Oder auch einfach ein Haus mit kleinem Umschwung, aber nicht zu gross, weil ich ja jetzt alleine lebe und die Hälfte der Zeit in der Schweiz verbringe.

Weniger in Frage kam ein modernes Condo, weil ich im Leben noch nie in einem Hochhaus gelebt habe und mir diese auch zu anonym vorkommen und zudem mit drei Zimmer, die ich brauche, recht teuer sind, oder ein Einfamilienhaus in einer abgesperrten Ueberbauung, weil ich mich als Single zwischen Familien deplaziert vorgekommen wäre.

In Nong Khai habe ich verschiedene Objekte zwischen 7000 und 10'000 Baht/Monat angeschaut, wurde aber nicht fündig, sodass ich nach Udon Thani ging.

Udon Thani hat für mich auch den Vorteil, dass meine Tochter, die ich gemäss Scheidungskonvention wöchentlich treffen kann, dort regelmässig verkehrt, weil ihre Halbschwester dort studiert und ihre Mutter - meine Exfrau - ein Condo im Lumpinigebiet besitzt.

Somit konzentrierte ich meine Suche auf den Nong Bua- Distrikt.

Pracha Santi Udon Thani Map.jpg
Pracha Santi Udon Thani Map.jpg (103.61 KiB) 461 mal betrachtet

Ich mietete ein Motocy und fuhr den ganzen Tag auf der Suche nach einem Mietobjekt durch die Gassen. Natürlich meldetet ich mich auch bei verschiedenen Liegenschaftsverwaltungen und Agenturen, welche Inserate aufgeschaltet hatten, aber das war jedesmal eine Enttäuschung: es hiess immer, dass das Objekt, für das ich mich meldete, jetzt gerade vermietet worden sei. So ein Pech! sagten die attraktiven Mitarbeiterinnen jeweils am Telefon. Eine junge Frau war mir jeweils mit diesem oder jenem ein bisschen behilflich, und als wir einmal in Richtung Busbahnhof unterwegs waren, wies sie mich auf ein Plakat hin, auf dem stand, dass die Firma Remax verschiedene Objekte zu vermieten habe.

P1210475.JPG
P1210475.JPG (144.36 KiB) 461 mal betrachtet

Ich kenne Remax von der Schweiz her und bin denen gegenüber eher kritisch eingestellt, aber quasi meiner Begleitung zuliebe, die ich sehr gut mochte, ging ich mit ihr in das Büro.

Goy.JPG
Goy.JPG (59.58 KiB) 460 mal betrachtet

Die Leiterin der Filiale entpuppte sich als taffe junge Frau, welche fünf Jahre in London gearbeitet hat und die Gepflogenheiten von Westlern wie ich durchaus richtig einzuschätzen vermag. In Anbetracht des Zeitdrucks, unter dem ich stand, empfahl sie mir ein leerstehenden Einfamilienhaus an einer Seitensoi der Pracha Santi, wo es genug Platz hatte, so viele Möbel einzustellen, wie ich wollte, und das zu einem vernünftigen Preis.

Artikel 270u.jpg
Artikel 270u.jpg (164.03 KiB) 461 mal betrachtet

Und so bin ich in die Strasse namens Pracha Santi gekommen, allerdings noch nicht in der jetzige Destination.

Die Pracha Santi aber ist eine ungemein lebendige Strasse, und wenn ich sie mit dem Roller durchfahre, komme ich an einen Big C und einem Makro vorbei, ohne Strassenseite wechseln zu müssen, weil ich mich im Kreis bewegen kann. B-)

Pracha Santi Udon Thani 002.jpg
Pracha Santi Udon Thani 002.jpg (130.71 KiB) 461 mal betrachtet


Sanukshg
Beiträge: 333
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Die Strasse Pracha Santi in Udon Thani

#2

Beitrag von Sanukshg » So 24. Feb 2019, 02:02

Michaleo sieht gut aus, wer kümmert sich um das Haus wenn du in der Schweiz bist? Bei uns im alten Haus war es die Schwester meiner Frau leider muss ich auch sagen als wir nicht mehr so oft beziehungsweise regelmäßig kamen hat das Grundstück und auch das Haus zum Teil einen heruntergekommen Eindruck gemacht und es hat 1-2 Wochen gedauert bis es wieder normal aussah.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

Themen Starter
Michaleo
Administrator
Beiträge: 9962
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Die Strasse Pracha Santi in Udon Thani

#3

Beitrag von Michaleo » So 24. Feb 2019, 09:39

Sanukshg hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 02:02
wer kümmert sich um das Haus wenn du in der Schweiz bist?
Die Dame von der Wohnungsagentur und ihre Crew, sie hat auch eine Putzmannschaft.

Die Pracha Santi hat mir auf Anhieb gefallen.

Isaan-Thai 01.JPG
Isaan-Thai 01.JPG (227.1 KiB) 397 mal betrachtet

Das Haus hatte ein kleines und ein grosses Schlafzimmer,

P1210459.JPG
P1210459.JPG (120.06 KiB) 397 mal betrachtet

und einen grossen Garten.

P1210470.JPG
P1210470.JPG (201 KiB) 397 mal betrachtet

Was mir aber gar nicht gefallen wollte war, dass man diese Türe nicht wirklich gut verschliessen konnte und sie unten einen Spalt hatte, durch den Ratten und Schlangen problemlos eintreten konnten (sofern man dieses Wort für Schlangen verwenden darf ;-) )

Pracha Santi  010.JPG
Pracha Santi 010.JPG (172.87 KiB) 397 mal betrachtet

Zudem hatte es eine unangenehme Schwelle auf dem Weg zum WC, der nicht nur für die kleinen Zehen eine grosse Gefahr darstellt, aber auch hatte es extrem viel Exkremente von Tukkae auf dem Boden. Ich musste sie wirklich jeden Tag wegputzen.

Pracha Santi  011.JPG
Pracha Santi 011.JPG (136.54 KiB) 397 mal betrachtet


Sanukshg
Beiträge: 333
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Die Strasse Pracha Santi in Udon Thani

#4

Beitrag von Sanukshg » So 24. Feb 2019, 09:53

Photo Collage_20190224_155654670.jpg
Das war unser altes Haus
Photo Collage_20190224_155654670.jpg (190.26 KiB) 379 mal betrachtet
Bei den Fliesen ich denke es ist ein Schlafzimmer haben sie wohl viele Reste von Fliesen verwendet ist gewöhnungsbedürftig. :) das mit dem kleinen Absatz zum Bad hatten wir im alten Haus auch muß wohl früher Thaistandart gewesen sein da ja das ganze Bad als Dusche genutzt wurde bevor wir Fernwasser bekamen hatten wir 2 Becken 1 Duschen 1 Toilette. Habe dann einen Brunnen bohren lassen 5Jahre später kam dann das Wasser von der Gemeinde. Ja die gute alte Zeit. :))
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

Themen Starter
Michaleo
Administrator
Beiträge: 9962
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Die Strasse Pracha Santi in Udon Thani

#5

Beitrag von Michaleo » So 24. Feb 2019, 18:34

Sanukshg hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 09:53
das mit dem kleinen Absatz zum Bad hatten wir im alten Haus auch muß wohl früher Thaistandart gewesen sein
Das kann gut sein, z.B. um zu verhindern, dass bei einer Ueberschwemmung im Nassbereich das Wasser in den Wohnbereich dringt.
Die hintere Türe habe ich dann wie folgt vermacht:

Pracha Santi  003.JPG
Pracha Santi 003.JPG (58.22 KiB) 342 mal betrachtet

...was vielleicht gegen Einschleich- oder Gelegenheitseinbrecher etwas nützte, aber nicht gegen Schlangen und Ratten.

Ich habe denn auch in dieser Zeit gar nicht in dem Haus geschlafen, sondern blieb im Irish Clock , wo mir wohl war, und wo ich abends mit der Crew der Massageshops nebenan ein BeerLao aus dem gegenüberliegenden Laden trank. Das Haus wurde auch ungereinigt übergeben, und die Chefin des Massageshops hat mir vorgeschlagen, dass sie mit zu dritt helfen würden, eine Grundreinigung durchzuführen, womit ich natürlicher sofort einverstanden war.

Zuerst kauften wir im Big C Reinigungsmaterial und assen natürlich gleich etwas im Foodcourt. Nachher fluteten sie kurzerhand den Fussboden, schrubbten ihn und schaufelten das Wasser in den Garten. Arbeiten macht allerdings hungrig und schon bald musste wieder Energie zugeführt werden.

Pracha Santi  5.JPG
Pracha Santi 5.JPG (116.37 KiB) 342 mal betrachtet

Ich habe unterdessen eingeräumt, wobei ich die Bücher in ihren Bierkartons liess, weil ich wusste, dass ich da nicht alt werde.

P1140725.JPG
P1140725.JPG (113.33 KiB) 342 mal betrachtet

Pukkee, das ist jene junge Frau, welche zur Zeit in Dubai in einem Massageshop arbeitet, war bald einmal müde und setzte sich aufs Bett, während die anderen beiden vorwärts machten.

P1100146.JPG
P1100146.JPG (92.25 KiB) 342 mal betrachtet

Benutzeravatar

Themen Starter
Michaleo
Administrator
Beiträge: 9962
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Die Strasse Pracha Santi in Udon Thani

#6

Beitrag von Michaleo » So 24. Feb 2019, 18:50

Den oberen Stock habe ich gar nicht benützt.

Pracha Santi  015.JPG
Pracha Santi 015.JPG (111.22 KiB) 336 mal betrachtet

Einerseits hat ich nicht die geringste Lust, die Möbel hoch zu schleppen,

Pracha Santi  08.JPG
Pracha Santi 08.JPG (94.95 KiB) 336 mal betrachtet

zudem war es auch gar nicht nötig, weil ich unten genug Platz hatte,

Pracha Santi  017.JPG
Pracha Santi 017.JPG (129.53 KiB) 336 mal betrachtet

und vor allem hatte ich den dringenden Verdacht, dass es im oberen Stock von Gespenster nur so wimmelt.

Nicht einmal den uralten und total defekten Fauteuil, den ich von meinem Grossvater mütterlicherseits übernommen und nach Thailand überschifft hatte, hätte ich nach oben gebuckelt, so unheimlich war mir dort.

P1140729.JPG
P1140729.JPG (52.76 KiB) 336 mal betrachtet

Er kommt in meinem Bericht im neuen, aktuellen Haus dann noch einmal vor.

Es ist nicht so, dass das Haus völlig ohne jeden Charme war, die Masseurin- Putzfrauen zum Beispiel wollten sofort einziehen, aber mir war einfach nicht wohl drin, ich nutzte es nur als Lager, ging aber jeden Tag hin um am PC zu arbeiten.

P1210982.JPG
P1210982.JPG (107.54 KiB) 336 mal betrachtet

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 12925
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Die Strasse Pracha Santi in Udon Thani

#7

Beitrag von tom » So 24. Feb 2019, 19:22

Man sieht dass die Handwerker welche dieses Haus gebaut haben Liebe zum Detail hatten... :)

Gruss Tom

PS. Meine Güte... was für eine Bruchbude... dass Du die überhaupt je für ein paar Tage gemietet hast :D

Benutzeravatar

Themen Starter
Michaleo
Administrator
Beiträge: 9962
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Die Strasse Pracha Santi in Udon Thani

#8

Beitrag von Michaleo » So 24. Feb 2019, 22:10

tom hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 19:22
PS. Meine Güte... was für eine Bruchbude... dass Du die überhaupt je für ein paar Tage gemietet hast :D
...ich war halt unter Zeitdruck und immer noch traumatisiert wegen der Scheidung...
Die Bücher z.B. habe ich gar nicht ausgepackt.

P1210917.JPG
P1210917.JPG (179.73 KiB) 303 mal betrachtet

wenigstens ging es dem Kühlschrank so gut, der wurde von Goy so geliebt... wegen dem Spy Classic...

P1210915.JPG
P1210915.JPG (110.81 KiB) 303 mal betrachtet

aber man kann nicht sagen, dass es eine lieblose Wohnung war, im Gegenteil, die hatte ihrem Charme...

P1210989.JPG
P1210989.JPG (108.73 KiB) 303 mal betrachtet

war aber einfach nichts für mich.

Pracha Santi 023.JPG
Pracha Santi 023.JPG (160.75 KiB) 299 mal betrachtet

und ich war froh, als ich wieder wegzügeln konnte, ein paar Häuser weiter.

Pracha Santi  07.JPG
Pracha Santi 07.JPG (67.7 KiB) 303 mal betrachtet


Sanukshg
Beiträge: 333
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Die Strasse Pracha Santi in Udon Thani

#9

Beitrag von Sanukshg » Mo 25. Feb 2019, 01:29

Was die Geister anbelangt können keine bösen gewesen sein sonnst wäre kein Thai reingegangen da sind Sie eigen drin. :))
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

Themen Starter
Michaleo
Administrator
Beiträge: 9962
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Die Strasse Pracha Santi in Udon Thani

#10

Beitrag von Michaleo » Fr 15. Mär 2019, 07:12

Sanukshg hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 01:29
Was die Geister anbelangt können keine bösen gewesen sein
Stimmt, ab und zu hat mich ein lieber Geist besucht ;-)

Scoopi i.JPG
Scoopi i.JPG (151.83 KiB) 150 mal betrachtet
tom hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 19:22
Meine Güte... was für eine Bruchbude... dass Du die überhaupt je für ein paar Tage gemietet hast

Ja Tom, aber ich musste oder wollte ja zurück in die Schweiz und suchte eine Bleibe für meine antiken Möbeln wie dieser kleine Eckschrank,

P1210918.JPG
P1210918.JPG (100.5 KiB) 150 mal betrachtet

wobei, so antik ist er vielleicht gar nicht, wahrscheinlich ende 19. oder anfangs 20. Jahrhundert.

P1110680.JPG
P1110680.JPG (62.21 KiB) 150 mal betrachtet

Die drei darauffolgende Monate in Bern verbrachte ich mit allerhand Administatives, das aus der Scheidung resultierte, und blieb natürlich in Kontakt über Line mit meiner Vermieterin. Sie eröffnete mir dann aus der Ferne, dass sie etwas Geeigneteres für mich gefunden habe und ich habe das natürlich sofort auf Streetview nachgeschaut.

Ich war bereits von Anfang an begeistert von diesem Häuschen und somit wurde der Auszug aus der Bruchbude beschlossene Sache.

Scoopi 1.jpg
Scoopi 1.jpg (87.09 KiB) 150 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Udon Thani“ | Ungelesene Beiträge