Holzöl für Gartenmöbel


Themen Starter
Sanukshg
Beiträge: 922
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Holzöl für Gartenmöbel

#1

Beitrag von Sanukshg » So 28. Apr 2019, 06:06

Vielleicht kann mir jemand helfen ich suche Holzöl für meine Gartenmöbel leider hat man die ich gekauft habe mit Lack bearbeitet aber nun kommen die ersten Risse deshalb möchte ich sie abschmirgeln und dann aber mit Oel bearbeiten nur weiß ich nicht wo man solches bekommt oder wie es hier heißt.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst


Fredfeuerstein
Beiträge: 1870
Registriert: Do 19. Mai 2016, 18:58

Re: Holzöl für Gartenmöbel

#2

Beitrag von Fredfeuerstein » So 28. Apr 2019, 06:37

In Thailand oder in DACH?


Themen Starter
Sanukshg
Beiträge: 922
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Holzöl für Gartenmöbel

#3

Beitrag von Sanukshg » So 28. Apr 2019, 06:49

Fredfeuerstein hat geschrieben:
So 28. Apr 2019, 06:37
In Thailand oder in DACH?
In Thailand in Deutschland weiß ich wo ich das bekomme,hier im Baumarkt schauen sie mich nur an und wollen mir immer Lack verkaufen.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 10815
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Holzöl für Gartenmöbel

#4

Beitrag von Michaleo » So 28. Apr 2019, 06:57

Ich benutze das TOA Teak Oil da:

A TOA Teak Oil 2.jpg
A TOA Teak Oil 2.jpg (107.4 KiB) 296 mal betrachtet

A TOA Teak Oil 1.jpg
A TOA Teak Oil 1.jpg (101.73 KiB) 296 mal betrachtet


Fredfeuerstein
Beiträge: 1870
Registriert: Do 19. Mai 2016, 18:58

Re: Holzöl für Gartenmöbel

#5

Beitrag von Fredfeuerstein » So 28. Apr 2019, 07:02

Genau, von TOA, hier in Thailand.


Themen Starter
Sanukshg
Beiträge: 922
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Holzöl für Gartenmöbel

#6

Beitrag von Sanukshg » So 28. Apr 2019, 07:04

Danke Michaelo damit kann ich was anfangen.5-6 mal Streichen dürften wohl auch hier in Thailand reichen ?
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 10815
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Holzöl für Gartenmöbel

#7

Beitrag von Michaleo » So 28. Apr 2019, 07:11

Sanukshg hat geschrieben:
So 28. Apr 2019, 07:04
5-6 mal Streichen dürften wohl auch hier in Thailand reichen ?
Meine Möbel sind im Innenbereich, wie es sich draussen verhält weis ich nicht.
Ich nehme an, dass Du sie während dem Regen schützt?

Beim Fragen im Geschäft ist es wichtig, dass man den "l" am Schluss nicht ausspricht, sonst verstehen die Verkäufer das Wort nicht.

Benutzeravatar

Semi-Imi
Beiträge: 195
Registriert: Do 7. Jan 2016, 00:51
Wohnort: Köln

Re: Holzöl für Gartenmöbel

#8

Beitrag von Semi-Imi » So 28. Apr 2019, 07:12

Wunder mich ein wenig, da ich mal im Zusammenhang Parkett verlegen gelernt habe, man kann nicht wechseln. Sowohl Lack wie Öl ziehen tief in die Holzfasern ein und ein bisschen abschleifen reicht da nicht.

Bin mal gespannt auf Dein Ergebnis.
Gruß Semi-Imi Bild


Themen Starter
Sanukshg
Beiträge: 922
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Holzöl für Gartenmöbel

#9

Beitrag von Sanukshg » So 28. Apr 2019, 07:20

Semi-Imi hat geschrieben:
So 28. Apr 2019, 07:12
Wunder mich ein wenig, da ich mal im Zusammenhang Parkett verlegen gelernt habe, man kann nicht wechseln. Sowohl Lack wie Öl ziehen tief in die Holzfasern ein und ein bisschen abschleifen reicht da nicht.

Bin mal gespannt auf Dein Ergebnis.
Stimmt nicht ganz es zieht kaum ein es deckt habe früher immer unser Steuerhaus Oberteil war aus Holz auch so bearbeitet natürlich muß der Lack erst runter ist aber in meinen Fall hier nur eine dünne Schicht ich denke das ich gleich mit 120 Schleifpapier anfangen kann wenn nicht dann erst mal 100 und dann das feinere.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

konair
Beiträge: 1921
Registriert: Di 5. Nov 2013, 02:48

Re: Holzöl für Gartenmöbel

#10

Beitrag von konair » So 28. Apr 2019, 08:18

Ich nehme immer Farbe von Urai Paint, dass ist die Chemiebude wo die Farbe gemacht hat.
So sieht das Logo von denen aus:
Bild
Die Farbe von denen haelt wie der Teufel und der Glanz bleibt erstaunlich lange, trotz der starken Sonne hier.
Diese Toepfe habe ich mit einer Farbe von Urai Paint (Chemiebude) angemalt.
Vorher:
Bild
Nachher:
Bild
Das war eine Lasurfarbe mit der man(Mann) eigentlich Holz streicht aber es haelt bis heute. Ich hatte keinen Verduenner AA oder AAA oder was weiss ich, was die einem so alles andrehen wollen, habe einfach Gasohol genommen aber nur soviel man braucht nicht den ganzen Kessel damit verduennen, es haelt bis heute :ymhug:
Bild

Antworten

Zurück zu „Tier- und Pflanzenwelt“ | Ungelesene Beiträge