Netzwelt

Antworten
Benutzeravatar

Themen Starter
phimax
Beiträge: 1828
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:46

Netzwelt

#1

Beitrag von phimax »

https://netzpolitik.org/2019/allrad-lkw ... rnetforen/
:ymhug: - also kein Vergleich zu den vermeindlich sozialen Netzwerken.
Orwell war ein Optimist :-s

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 13838
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Netzwelt

#2

Beitrag von Michaleo »

Sehr schön! :ymhug:
Vieles trifft auf unser Forum zu.


Ecki
Beiträge: 269
Registriert: Do 29. Jan 2015, 01:37

Re: Netzwelt

#3

Beitrag von Ecki »

Ich bin in keinem "sozialen Netzwerk" angemeldet oder gar aktiv. Aber gerade bei Hobbys (Reisen, Autoschrauben, Bierbrauen) das sind Foren wirklich sehr hilfreich. Das eigene Problem ist ja nur in den seltesten Fällen weltweit einzigartig

Benutzeravatar

Themen Starter
phimax
Beiträge: 1828
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:46

Re: Netzwelt

#4

Beitrag von phimax »

Von der Insolvenz von Thonas Cook sind auch viele Deutsche betroffen.
Es herrscht teilweise große Verwirrung etc., was sich auch Kriminelle zu Nutze machen:
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 42551.html
Orwell war ein Optimist :-s

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 16629
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Netzwelt

#5

Beitrag von tom »

Ich hatte gerade diese Woche einen betriebsinternen Kurs diesbezüglich... und habe gelernt, dass man die URL eigentlich von hinten lesen muss und nicht von Anfang an... was sich allerdings gerade auf dem Smartphone und Android nicht als so sehr einfach herausstellt... insbesondere dann, wenn die URL in einer Ueberschrift versteckt ist...

Gruss Tom

Benutzeravatar

Themen Starter
phimax
Beiträge: 1828
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:46

Re: Netzwelt

#6

Beitrag von phimax »

tom hat geschrieben:
So 29. Sep 2019, 20:01
...was sich allerdings gerade auf dem Smartphone und Android nicht als so sehr einfach herausstellt...
Daher sollte man seine Mail-Anzeige auf nur Text bzw. vereinfachtes HTML einstellen, d.h. Bilder etc. müssen zur Ansicht explizit nachgeladen werden.
Teilweise etwas umständlich, aber Mails von vertrauenswürdigen Anbietern kann man ja auf die Whitelist setzen.

Also: nicht jede Komfortoption ist auch gleichzeitig eine sichere Option :)
Orwell war ein Optimist :-s

Benutzeravatar

Joe
Beiträge: 2149
Registriert: Do 3. Okt 2013, 21:48
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Netzwelt

#7

Beitrag von Joe »

Für mich ist am wichtigsten, dass man sich die URL des Links genau anschaut, bevor man ihn aufruft. Passt die Domain auch wirklich zu der Adresse, die da angeblich aufgerufen werden soll?

Beim PC reicht es, wenn man mit der Maus über den Link fährt, aber nicht klickt. Dann wird die URL in der Fußzeile des Browsers angezeigt. Im Mailprogramm ggf. mit rechter Maustaste arbeiten.

Auf dem Handy den Link lange "anklicken". Dann wird normalerweise die URL angezeigt und gefragt, was man machen möchte (Link kopieren, in neuem Fenster öffnen, ...)
Unsere Thai-Massage in Esslingen - Wohlfühlmassagen in thailändischer Tradition

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 16629
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Netzwelt

#8

Beitrag von tom »

Manchmal muss man aber sehr genau lesen und auf einigen Geräten ist dies dann nicht einmal so einfach. Erst recht nicht wenn es mit der Sehkraft vielleicht nicht so gut steht... Zum Beispiel gab es mal ein Phishing-Mail mit der URL https://www.arnazon.de was schon sehr tricky sein kann...

Gruss Tom

Benutzeravatar

Themen Starter
phimax
Beiträge: 1828
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:46

Re: Netzwelt

#9

Beitrag von phimax »

Orwell war ein Optimist :-s

Antworten

Zurück zu „Photographie, Computer & Technik“ | Ungelesene Beiträge