Ballon fahren im Isaan

Alles zu Thailand, was sonst nirgends Platz findet
Antworten

Themen Starter
hannes
Beiträge: 269
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 11:10

Ballon fahren im Isaan

#1

Beitrag von hannes » Di 7. Mai 2019, 20:54

Hallo beisammen,

nur mal ne Frage zwischendurch:
Kann man in Thailand speziell im Isaan Ballon fahren?
Gibts rechtliche Anforderungen?
Geht das überhaupt bei den Temperaturen?

Mit Dank grüßt
der
hannes

Benutzeravatar

phimax
Beiträge: 668
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:46

Re: Ballon fahren im Isaan

#2

Beitrag von phimax » Di 7. Mai 2019, 21:36

Leider nur eine Antwort zu
hannes hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 20:54
Geht das überhaupt bei den Temperaturen?
In Myanmar (Bagan) funktioniert's bestens.
Die fahren aber auch nur (?) morgens.

Orwell war ein Optimist :-s


Themen Starter
hannes
Beiträge: 269
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 11:10

Re: Ballon fahren im Isaan

#3

Beitrag von hannes » Mi 8. Mai 2019, 08:42

phimax hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 21:36
In Myanmar (Bagan) funktioniert's bestens.
Die fahren aber auch nur (?) morgens
Ja, solche Bilder haben mich inspiriert.
Es gibt ja auch im Isaan sehr schöne Orte und Landschaften, die per Ballon sicher beeindruckend wirken.

gruß
hannes

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 13192
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Ballon fahren im Isaan

#4

Beitrag von tom » Mi 8. Mai 2019, 12:44

Ich kenne Ballonfahrten nur aus Nordthailand und Phuket. Im Isaan hätte ich es nie gesehen.

Gruss Tom

Benutzeravatar

Caveman
Beiträge: 757
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 02:39
Wohnort: Mukdahan

Re: Ballon fahren im Isaan

#5

Beitrag von Caveman » Mi 8. Mai 2019, 12:49

Kann mich auch nicht erinnern, in all den Jahren auch nur einen Heissluftballon im Isaan gesehen zu haben. Das heisst aber natuerlich nicht, dass es das in anderen Regionen als meinem Wohngebiet nicht trotzdem geben koennte.

Gruss
Caveman


Themen Starter
hannes
Beiträge: 269
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 11:10

Re: Ballon fahren im Isaan

#6

Beitrag von hannes » Mi 8. Mai 2019, 21:27

Auf einer Ballonfahrer-Seite habe ich gelesen:
Ab einer Temperatur von 30 Grad ist Ballonfahrten nicht mehr möglich, die Tragkraft sinkt stark nach unten, es macht keinen Spass mehr, der Pilot und die Passagiere stehen unter dem Brenner, sodass eine gefühlte Temperatur von 50-60 Grad unter dem Brenner entsteht.
Das erklärt, dass man im Isaan nur an wenigen Wochen im Jahr Ballonfahrten durchführen könnte.

gruß
hannes

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 13192
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Ballon fahren im Isaan

#7

Beitrag von tom » Mi 8. Mai 2019, 21:40

Kommt dazu dass wohl auch keine generelle Nachfrage vorhanden ist. In Chiang Mai bezahlt man für insgesamt 3 Stunden (in welchen man aber nur 1 in der Luft ist) pro Person so um die 8000 Baht. Ich denke dafür gibt es im Isaan keine ständige Klientele. Im Gegensatz zu anderen Orten fehlt es auch an zahlungskräftigen und -willigen Touristen in grosser Anzahl.

Gruss Tom


grunder9
Beiträge: 1702
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 04:27
Wohnort: Nahe So Phisai, Provinz Bueng Kan und Bern 50:50
Kontaktdaten:

Re: Ballon fahren im Isaan

#8

Beitrag von grunder9 » Do 9. Mai 2019, 17:29

In Vang Vieng (Laos) sind die Ballone auch nur am Morgen und Abend in der Luft.
2018-04-05 17.44.31.jpg
2018-04-05 17.44.31.jpg (104.78 KiB) 102 mal betrachtet
2018-04-05 17.45.11.jpg
2018-04-05 17.45.11.jpg (130.78 KiB) 102 mal betrachtet
Freundliche Grüsse
grunder
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.

Benutzeravatar

yuaho
Beiträge: 838
Registriert: Di 3. Dez 2013, 06:04
Wohnort: Calw, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Ballon fahren im Isaan

#9

Beitrag von yuaho » Do 9. Mai 2019, 20:34

Den musste ich unterbringen
Dateianhänge
bal.jpg
bal.jpg (65.69 KiB) 86 mal betrachtet


Ecki
Beiträge: 226
Registriert: Do 29. Jan 2015, 01:37

Re: Ballon fahren im Isaan

#10

Beitrag von Ecki » Do 9. Mai 2019, 20:43

Hallo zusammen

Als ich noch meinen italienischen Jetfox flog, habe ich mich mal mit einem Ballonfahrer unterhalten. Er sagte, damit der Ballon genügend Auftrieb hat, muss zwischen innen und außen eine Temperaturdifferenz von ca. 70 Grad herrschen. Auf der anderen Seite darf man die Ballonhülle nicht auf mehr als 110° erhitzen ( wg. Haltbarkeit). Daher bei 30 Grad Lufttemperatur + die Erwärmung durch die Sonne ist man schon am Limit. Der zweite Punkt ist Thermik. In einem Thermikschlauch steigt die Luft mit 5m/s oder sogar noch mehr. Wo es Aufwinde gibt, gibt es ach Abwinde. Selbst in meinem UL-Flugzeug wurde es dann "bockelig". Eine kontrollierte Ballonfahrt ist da nicht möglich. Auch in D fahren Ballone im Sommer nur
früh morgens oder spät abends.

Ecki
(dem einfach die Zeit zum fliegen fehlt)

Antworten

Zurück zu „Austauschplattform Thailand“ | Ungelesene Beiträge